Studio 21 – ein
immersiver Club

Premiere am 25.08.21
Weitere Termine: 26.08, 27.08, 28.08
image
image
image
image
image

Enter the arena.
Ja natürlich, gerne, danke.
Bin dabei. - Ich auch. - Ich auch.

Rainald Goetz, Rave

Endlich wieder ausgehen! Mit dem Studio 21 eröffnet in den Katakomben der Kulturbrauerei ein spektakulärer inklusiver Club. Ein Club, wie ihn selbst die club-erprobte Stadt Berlin noch nicht gesehen hat. Ein Club, den Menschen mit Behinderung in unterschiedlichsten künstlerischen Zusammenhängen verantworten und betreiben. Von der Türsteherin über die DJ bis hin zum Barpersonal in allen Schlüsselpositionen inklusiv besetzt. Die Besucher:innen steigen hinab in eine durch die Pandemie verlorengeglaubte hedonistische Welt aus Musik, Tanz, Begegnung, Vergnügungspark und Drinks. Das Spannendste am Tag ist ja bekanntlich die Nacht. Sobald das Licht ausgeht, ändern sich die Regeln und Geschichten und diese einzigartigen Momente werden hier zu erleben sein. Willkommen in der Arena. Willkommen im immersiven Club Studio 21.

Für die Vorstellung bieten wir Audiodeskription an und stellen sehr gerne eine:n Gebärdendolmetscher:in zur Verfügung. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Club nicht barrierefrei zugänglich ist.

Mit:
Christian Behrend, Mario Gaulke, Juliana Götze, Sven Hakenes, Moritz Höhne, Franziska Kleinert, Shirly Klengel, Hans-Harald Janke, Tobias Kreßmann, Jennifer Lau, Anil Merickan, Dirk Nadler, Sascha Perthel, Rebecca Sickmüller, Jonas Sippel, Sebastian Urbanski, Nele Winkler, Michael Wittsack
Regie: Jacob Höhne
Bühne: Hanna Zeyer, Wanda Traub
Kostüme: Beatrix Brandler
Musik: Leo Solter
Video: Lillevan
Technische Leitung: Jan Langebartels
Regieassistenz: Vicki Steinmüller